Autoglaser/in (m/w/d)

Jobbeschreibung

Kiel: Landeshauptstadt und Flaggschiff des echten Nordens, wo sich Dynamik und Balance am Meer zu echter Lebensqualität vereinen – wir leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen! Im Herzen der nördlichsten Großstadt Deutschlands betreibt die Müllverbrennung Kiel (MVK) eine der bundesweit emissionsärmsten Waste-to-Energy-Anlagen für thermische Abfallverwertung. Mit ihrer starken und stabilen Gesellschafterstruktur im Rücken (Stadt Kiel 51% / Remondis 49%) und ihren 80 Mitarbeiter:innen garantiert die MVK seit bald 50 Jahren umweltschonende Entsorgungssicherheit für rund 500.000 Bürger:innen, versteht sich als zukunftsgerichteter Eckpfeiler technologischer Daseinsvorsorge und leistet einen wertvollen transformationalen Beitrag für eine nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung vor Ort.

Dabei vertraut die MVK auf kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien und ihre mittelständisch geprägte Unternehmenskultur – das Zusammenspiel aus Aufgabenvielfalt, solidarischem Miteinander und planbarem Arbeitsumfeld ist Grundlage für unsere Mitarbeiterzufriedenheit und echter Freude am Arbeiten.

Im Rahmen einer vorausschauend angelegten Nachfolge suchen wir eine erfahrene, menschlich überzeugende, von Teamgeist geprägte technische Fach- und Führungskraft als leitende:n Ingenieur:in Elektrotechnik / Leittechnik


In Ihrer Verantwortung für die Gruppe Elektro- und Leittechnik betreuen Sie in direkter Berichtslinie zum Leiter Instandhaltung die EMSR-Technik der Gesamtanlage. In fachlicher Führung eines Teams von versierten Elektrofachkräften sichern Sie den Betrieb operativ und strategisch:

  • Zusammen mit Ihrem Team gewährleisten Sie die Betriebssicherheit im Tagesgeschäft, samt Rufbereitschaft.
  • Mit unternehmerischem Ansatz sorgen Sie für maximale Anlagenverfügbarkeit sowie den Ausbau, die Kontrolle und Instandhaltung der relevanten Technik.
  • Sie zeichnen für die Betriebs- und Systemadministration der Anlage verantwortlich; dies inkludiert Montagen, Parametrierung und Inbetriebnahmen.
  • Sie stellen alle technischen Arbeits- und Prozessabläufe im Bereich Elektro- und Leittechnik sicher und optimieren diese stetig; auch kaufmännische Anforderungen behalten Sie dabei im Blick.
  • Wissenstransfer – als fachliche Führungskraft sorgen Sie dafür, dass alle Mitarbeitenden exzellent geschult sind.
  • Sie arbeiten kooperativ, wertschätzend und auf Augenhöhe mit Kolleg:innen, Verbänden und Dienstleistern zusammen.

  • Als Ingenieur:in haben Sie Ihr Studium in der Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Informationstechnik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen.
  • Mit Ihrer Fachkompetenz im Engineering, die idealerweise auf mehrjähriger kraftwerksspezifischer Praxis in Instandhaltung und Betrieb oder Inbetriebnahme fußt, setzen Sie technische Impulse.
  • Intensiv verfolgen Sie relevante technische Innovationen und Trends, um den Anforderungen der fortschreitenden Digitalisierung proaktiv zu begegnen.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch strukturiertes, vorausschauendes Handeln und Gestaltungswillen aus: Sie wirken mit – eigeninitiativ, zupackend und verlässlich – und bestimmen so die Ausrichtung nach vorn.
  • Sie begeistern durch Authentizität und ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein. Aufgeschlossenheit und Humor sind Merkmale Ihrer Kommunikation.
  • Ihr Wohnsitz ist bereits im echten Norden oder Sie freuen sich darauf – Ihr Arbeitsplatz liegt mitten in der Stadt und unweit der Kieler Förde!

Ihr zukünftiger Arbeitgeber empfiehlt sich als Traditionsunternehmen mit modernem Werteverständnis, welches durch seine offene Unternehmenskultur das gemeinsame Arbeitsumfeld stets in innovativer Bewegung hält. Es erwarten Sie eine marktkonforme tarifliche Vergütung (TV-V), die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL), weitere Sozialleistungen sowie die Vorzüge mittelständisch geprägter kollegialer, vertrauensvoller Zusammenarbeit.

View More