Mobilitäts- und Ergonomie-Coach (m/w/d)

Jobbeschreibung

… einer der größten Anbieter sozialer Dienstleistungen in München und Oberbayern mit insgesamt 26 Altenheimen. Im Rahmen unseres Projektes „Mobilität und Ergonomie“ verfolgen wir das Ziel, durch fest angestellte Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten in unseren Einrichtungen der stationären Altenhilfe Mitarbeitende sowie Bewohnerinnen und Bewohner zu unterstützen. Mitarbeitende sollen dabei anhand biomechanischer Aspekte und durch den gezielten Einsatz von Hilfsmitteln in Ihrer persönlichen Ergonomie unterstützt werden und Bewohnerinnen und Bewohner sollen in Ihrer Mobilität gefördert werden, indem sie lernen, Ihre Ressourcen schonend einzusetzen.

Mobilitäts- und Ergonomie-Coach (m/w/d)

Stellenumfang: Voll- oder Teilzeit (10–39 Stunden)
Vertragsart: Befristet mit Option auf Übernahme
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Stellen-ID: 7649
Eingruppierung: Anlage 02, Gruppe 06B bis 06B
Arbeitsort: In einem unserer 26 Altenheime in München und Oberbayern, Hirtenstraße 4, 80335 München


  • die aktive Gestaltung des Gesundheitsmanagements vor Ort durch eine stetige Optimierung des Arbeitsalltags der Mitarbeitenden sowie die aktive Beratung aller Berufsgruppen
  • Minimierung und Vermeidung gefährdender Tätigkeiten bei Mitarbeitenden durch den Einsatz von personengebundenen Hilfsmitteln, die Optimierung von Räumlichkeiten und Ausstattung sowie das gezielte Coaching in Bezug auf ergonomische Arbeitsweisen und weitere ge­eig­ne­ten Maßnahmen
  • Schaffung von Angeboten für Mitarbeitende sowie Bewohnerinnen und Bewohner, welche aktiv deren Bewegung fordern und fördern
  • Analyse der Arbeitsweise der Mitarbeitenden sowie der räumlichen Gegebenheiten im Alten­heim und der körperlichen Ressourcen von Bewohnerinnen und Bewohnern

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Physiotherapeut/in mitbringen
  • selbstständig arbeiten, strategisch denken und kontinuierliche Veränderungen gestalten können
  • die Fähigkeit besitzen, Mitarbeitende zu motivieren und in Hinblick auf die Optimierung Ihrer Arbeitsweise zu begeistern
  • Lust haben, vollkommen neue Angebote in einer Einrichtung zu schaffen und zu forcieren
  • Einfühlungsvermögen für die Arbeit mit älteren Menschen besitzen und auch Bewohnerinnen und Bewohnern mit demenziellen und körperlichen Erkrankungen auf Augenhöhe begegnen
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungs­mög­lich­keiten in einem bestens geführten Haus
  • eine attraktive AVR-Vergütung (entspricht dem TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozial­leis­tun­gen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die sich gut mit Familie und Beruf vereinbaren lässt
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
View More