Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Fachbereich 4.4.1 – Baurecht, Sachgebiet 4.1.1.2 – Bauaufsicht – Recht

Landratsamt München

  • 81539
  • Post Date: 6. Januar 2021
Jobbeschreibung
Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Land­ratsamt nimmt als zentrale Ver­waltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden viel­fältige kommunale und staat­liche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Land­kreises München wahr - getreu unserem Leitbild: Wir - gemeinsam - für Sie! Wir suchen für den Fachbereich 4.1.1 - Baurecht, Sachgebiet 4.1.1.2 - Bauaufsicht - Recht zum nächst­möglichen Zeit­punkt mehrere Sachbearbeiter/innen (m/w/d)* Kennziffer: 2020-132 Zu besetzen sind befristete (bis ein­schließlich 22.10.2022) und unbe­fristete Vollzeit- sowie Teilzeit­stellen. Die Stellen werden mit Entgelt­gruppe 9a TVöD bzw. Besoldungs­gruppe A 8 BayBesG vergütet. Die Vollzeit­stellen sind teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die ganzheitliche Wahr­nehmung der Aufgaben gesichert ist. Bewerbungsende ist der 27.01.2021. Ihr Einsatzbereich: Dem Sachgebiet 4.1.1.2 obliegt der Vollzug der Aufgaben der unteren Bauaufsichts­behörde. Die viel­seitigen Aufgaben umfassen im Wesentlichen die Durch­führung bauaufsicht­licher Verfahren sowohl im Anschluss an ein Baugenehmigungs­verfahren als auch anlassbezogen. Das Tätigkeits­feld beinhaltet ferner die Erteilung von Abgeschlossenheits­bescheinigungen nach dem Wohnungs­eigentums­gesetz und Genehmigungen nach dem Grundstück­verkehrs­gesetz. Wenn Sie sich eine verant­wortungs­volle und abwechslungs­reiche Aufgabe wünschen und Teil unseres kollegialen und hoch­ motivierten Teams werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Aufgabenschwerpunkte Vollzug der Bauaufsicht bei der Errichtung, der Änderung, dem Abbruch, der Nutzungsänderung und der Instandhaltung von baulichen Anlagen Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz Durchführung von Verfahren nach dem Grundstückverkehrsgesetz Anforderungsprofil Diese Qualifikation setzen wir voraus: Beamter/-in der 2. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Verwaltungsfachangestellte/r oder Verwaltungsfachkraft Auf diese Kompetenzen kommt es uns an: Gute Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts Leistungsbereitschaft Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab: Sicherheit in der Rechtsanwendung Organisationsfähigkeit Ergebnisorientierung Verhandlungsgeschick Teamfähigkeit Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit Fähigkeit zum Selbstmanagement Unser Angebot Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der Mobilarbeit Für mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angebote Für mehr Gesundheit: betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmen­sportnetzwerk »qualitrain« Für mehr Attraktivität: verkehrsgünstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergüns­tigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiterrabatte Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglichkeiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz Sie möchten Teil unserer modernen und dienst­leistungs­orientierten Behörde werden? Dann freuen wir uns bis spätestens zu o.g. Datum (Bewerbungsende) auf Ihre Bewerbung mit aussage­kräftigen Unterlagen (Bewerbungs­anschreiben, Lebenslauf, Qualifikations­nachweise und aktuelle dienst­liche Beurteilung bzw. Arbeits­zeugnisse) über unser Online-Bewerberportal. Ausländische Berufs­abschlüsse können nur berück­sichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit beifügen. Die hierfür zuständige Stelle finden Sie unter https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de. Kontakt Ihre Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen: Frau Nicole Posmik Tel.: 089 6221-1951 Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen: Herr Stefan Jöbstl Tel.: 089 6221-2670 Das Landratsamt München fördert die Gleich­stellung aller Mit­arbeiter/innen. Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahl­entscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzel­falls. Bewerber/innen mit Schwer­behinderung werden bei im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berücksichtigt. * Ungeachtet der aus praktischen Gründen gewählten Bezeich­nung beziehen sich alle nachfolgenden Berufs- und Personen­gruppen­bezeichnungen ausdrück­lich auch auf die Geschlechter männ­lich, weiblich und divers. Bitte informieren Sie sich auf oeffentlicher-dienst.info über die Ver­gütung. Nähere Informationen zum Land­kreis München und zum Arbeit­geber Landrats­amt finden Sie auf unserer Home­page www.landkreis-muenchen.de. View More