Nr. 64-19/OT: Fünf Researcher / Senior Researcher (m/w/d) für den Forschungsbereich Smart Enterprise Engineering unter Leitung von Professor Thomas am DFKI Niedersachsen Standort Osnabrück gesucht

Jobbeschreibung


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence




Wir suchen zur Verstärkung unseres engagierten Teams im Forschungsbereich Smart Enterprise Engineering am Standort Osnabrück
Fünf RESEARCHER/
SENIOR RESEARCHER (m/w/d)
(in Vollzeit, zunächst auf 2 Jahre befristet)


Der Forschungsbereich Smart Enterprise Engineering unter der Leitung von Prof. Dr. Oliver Thomas erforscht digitale Geschäftsmodelle für das Unternehmen der Zukunft. Alle Forschungsprojekte sind anwendungsnah ausgerichtet und werden in enger Zusammenarbeit sowohl mit großen international tätigen Konzernen als auch mit „Hidden Champions“ und KMU erarbeitet.

Die DFKI-Forschungsgruppe Smart Enterprise Engineering betont die flächendeckende digitale Erfassung, Aufbereitung und Nutzung von Daten und treibt die Entwicklung von darauf aufbauenden Wertschöpfungsmechanismen voran. Hierfür werden Mensch und Kl als Teil eines gemeinsamen Wertschöpfungssystems interpretiert und deren kooperative Leistungserstellung in den Mittelpunkt gerückt. Bereits erforschte und technisch umgesetzte Anwendungsfelder umfassen u.a. Recommender-Agenten für die Unternehmensorganisation, Middleware- Plattformen zum Design von Prozessstrukturen, mobile und tragbare Assistenzsysteme zur proaktiven Informationsbereitstellung in technischen Servicebereichen, in der Logistik und in der Gesundheitsversorgung sowie die Vorhersage von Systemzuständen im Maschinen- und Anlagenbau und im Handel. Mit diesen Themen werden autonome Systeme und Dienste als wichtiges Werkzeug für das betriebliche Informationsmanagement positioniert.


Wir suchen Masterabsolventen der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Cognitive Science oder verwandter Studiengänge, die sich als Researcher bewerben können. Die Ausschreibung richtet sich auch an Senior Researcher mit einer abgeschlossenen Promotion in relevanten Forschungsfeldern und Erfahrungen in der Akquisition und Durchführung von Drittmittelprojekten. Die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation ist gegeben.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte richten Sie diese ausschließlich in elektronischer Form an Prof. Dr. Oliver Thomas

[email protected]


Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien auf der Basis von Methoden der Künstlichen Intelligenz die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung Deutschlands. In der internationalen Wissenschaftswelt zählt das DFKI zu den wichtigsten “Centers of Excellence” und ist derzeit - gemessen an Mitarbeiterzahl und Drittmittelvolumen - das weltweit größte Forschungszentrum für künstliche Intelligenz und deren Anwendungen. Das DFKI arbeitet eng mit nationalen und internationalen Unternehmen zusammen.


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Das DFKI beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Forschungsbereich Smart Enterprise Engineering Prof. Dr. Oliver Thomas Katharinenstraße 3 49074 Osnabrück www.dfki.de/see
Tel.: +49 541 969-4810 [email protected]View More