Nr. 75-19/AK: Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung des Projektmanagements für den Forschungsbereich Kognitive Assistenzsysteme unter Leitung von Professor Krüger am DFKI Saarbrücken gesucht

Jobbeschreibung


Wirsuchen zur Verstärkung unseres engagierten Teams im Forschungsbereich Kognitive Assistenzsysteme am Standort Saarbrücken eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d)
(Zur Unterstützung des Projektmanagements (14-16 Stunden))

Im Forschungsbereich Kognitive Assistenzsysteme unter der Leitung von Prof. Dr. Antonio Krüger werden die Grundlagen multimodaler Mensch-Technik-Interaktion erarbeitet und personalisierte Dialogsysteme entwickelt, die Sprache, Gestik und Mimik mit physischer Interaktion verbinden.


Ihre Aufgaben:

» Organisation und Betreuung verschiedener Projektsitzungen,

Arbeitstreffen und Workshops, sowohl am DFKI als auch für P4P am Forschungsstandort: Zentrum für Mechatronik und Automatisierung » Pflege der Webseiten (Wordpress, Typo3) und Mailinglisten » Mitarbeit bei der Erstellung der halbjährlichen Projektberichte » Erstellung von Projektflyern und Präsentationsunterlagen » Reiseplanung und Reiseabrechnung

Unsere Anforderungen:

» eine weitere Studiendauer von mindestens 4 Semestern in Saarbrücken » perfekte Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse » sehr gute MS-Office-Kenntnisse » Organisationstalent und Zuverlässigkeit
» Freude an einer selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise » sicheres und freundliches Auftreten
» eigenverantwortliche Arbeitsweise, Initiative, Teamfähigkeit und die Bereitschaft sich neuen Aufgaben zu stellen


Was Sie erwarten können:

» anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten » flexible Arbeitszeiten und ein nettes Kollegium
» Ein innovatives, agiles und professionelles Arbeitsumfeld an einem der herausragenden Informatikstandorte Deutschlands


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis 01.08.2019.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form an Dr. Anselm Blocher [email protected]
Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbFI wurde 1988 als gemeinnützige Public-Private Partnership (PPP) gegründet. Es unterhält Standorte in Kaiserslautern, Saarbrücken, Bremen, ein Projektbüro in Berlin, ein Labor in Niedersachsen und eine Außenstelle in St. Wendel. Das DFKI ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien auf der Basis von Methoden der Künstlichen Intelligenz die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung Deutschlands. In neunzehn Forschungsbereichen und Forschungsgruppen, acht Kompetenzzentren und acht Living Labs werden ausgehend von anwendungsorientierter Grundlagenforschung Produktfunktionen, Prototypen und patentfähige Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie entwickelt.


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Das DFKI beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Forschungsbereich Kognitive Assistenzsysteme Dr. Anselm Blocher Campus D3 2 Stuhlsatzenhausweg 3 66123 Saarbrücken www.dfki.de/cos
Tel.: +49 681 85775 5262 [email protected]
www.dfki.deView More