eLearning Administratorin/eLearning Administrator

Jobbeschreibung

Das Beste aus zwei Welten: Die Hochschule Geisenheim verbindet in Bildung und Forschung die Stärken von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften, den Fachhochschulen. Wir bieten unseren Studierenden acht berufsqualifizierende, praxisorientierte Bachelor-Studiengänge und neun forschungsbasierte Master-Studiengänge. Unser wissenschaftlicher Nachwuchs promoviert in Kooperation mit renommierten Hochschulen im In- und Ausland; von unserem starken internationalen Partnernetzwerk profitieren sowohl Studierende als auch Wissenschaftler.

Unsere Forschung ist gleichermaßen Anwendungs- und Grundlagen orientiert. Ihr Fokus liegt im Bereich der Spezialkulturen im Wein- und Gartenbau und deren vielfältigen Produktions- und Verarbeitungsbereichen (vor allem Getränke). Wir verbinden diese mit der Logistik für Frischprodukte und der Lebensmittelsicherheit, der Betriebswirtschaft und der Vermarktung. Weitere inhaltliche Schwerpunkte liegen in den Planungs- und Gestaltungsbereichen der Landschaftsarchitektur, des Landschaftsbaus und des Naturschutzes.

Diese Vielfalt und Internationalität prägen das Geisenheimer Profil.

Unsere Ziele, unser Weg, unsere Werte!

Wir werden eine neue Hochschulform definieren und unsere Handlungsfelder durch konsequentes Verbinden von zukunftsorientierten Bildungs- und Forschungszielen über den Wissenstransfer in die Gesellschaft bringen. Dazu gehören neben der bestmöglichen Ausbildung der Studierenden auch die Verpflichtung zu nachhaltigem lebenslangen Lernen. Wir fördern die Verbindung von Studium, Beruf und Familie als familienfreundliche Hochschule.

Wir sind Lernenden, Lehrenden, der beruflichen Praxis, Forschung und Entwicklung, den Kommunen, der öffentlichen Verwaltung und Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Politik in unseren Themenfeldern gleichermaßen verpflichtet und fühlen uns in der Region verankert. Wir bauen auf persönliches Engagement und ein offenes und respektvolles Miteinander aller Mitglieder der Hochschule.

Das durch das Land Hessen geförderte Projekt „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“ zielt darauf ab, allen Studierenden den Zugang zu qualitätsgesicherten digitalen Lerninhalten und digital gestützten Lehr-Lernformaten zu ermöglichen. Dazu sollen die eLearning-Einheiten der beteiligten Hochschulen gestärkt, weiterentwickelt und durch eine zentrale Serviceeinheit in Marburg miteinander vernetzt werden.

In diesem Zuge ist im Bereich des Vizepräsidenten Lehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer eLearning Administratorin/eines eLearning Administrators

Kennziffer 09/2019

befristet in Vollzeit zu besetzen.


  • Technische Mitarbeit im Projekt „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“
  • (Weiter-)Entwicklung, Konfiguration und Administration neuer oder vorhandener eLearning Systeme (z.B. ILIAS, Stud.IP, verschiedene Lernanwendungen)
  • Administration der zugrunde liegenden Infrastruktur (vorrangig Linux)
  • Anbindung der vorhandenen eLearning-Systeme an die Schnittstellen des zentralen hessischen Webportals
  • Unterstützung bei der Produktion von digitalen Lernressourcen, Animationen, Simulationen, Video u.ä.
  • Kontaktperson für alle technischen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem oben genannten Projekt

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) in Informatik, Medientechnik, Multimedia oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Sehr gute Linux-Kenntnisse
  • Erfahrung in der Administration und Konfiguration von eLearning Systemen und LMS, vorzugsweise ILIAS und Stud.IP
  • Gute Kenntnisse in Webprogrammierung (HTML5, PHP, Python, Javascript u.ä.)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Produktion von Videos, digitalen Lernressourcen, Animationen wünschenswert
  • Starke Begeisterung für digital gestützte Lehre und innovative Lernformen sowie mobiles Lernen
  • Hohe Teamfähigkeit sowie Zuverlässigkeit und gewissenhaftes, selbständiges Arbeiten

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld
  • Persönlichen Gestaltungsspielraum und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten
  • Das Landesticket Hessen für das Jahr 2019, mit dem Sie als Landesbedienstete/r die öffentlichen Nahverkehrsmittel in ganz Hessen kostenfrei nutzen können
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Das Entgelt erfolgt in Abhängigkeit von Berufserfahrung und fachlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag – Hessen (TV-H)
  • Die Stelle ist bis zum 31.01.2021 befristet, eine Entfristung wird angestrebt
View More