Mitarbeiter/in des zentralen Qualitätsmanagements mit Aufgabenbereichen im Standort-QM

Jobbeschreibung
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinik­betreiber Deutschlands mit über 100 Fach­kliniken, Pflege­einrichtungen und Instituten. Gestalten Sie Gesund­heits­versorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Mitarbeiter/in des zentralen Qualitätsmanagements mit Aufgabenbereichen im Standort-QM für die Abteilung Zentrales Qualitäts­management, zugehörig zum Direktorat Klinikmanagement und Strategie, zum nächstmöglichen Termin als Freuen Sie sich auf: eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungs­volle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrs­anbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglich­keiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • eine betriebliche Alters­versorgung (VBL) • bezuschusste Altersvorsorge durch Gehalts­umwandlung möglich Wir wünschen uns: Abgeschlossener Lehrgang gemäß "Curriculum Ärztliches Qualitätsmanagement" der Bundesärztekammer oder vergleichbare Qualifikation • praktische Erfahrung im Projekt- und Qualitätsmanagement, vorzugsweise im Gesundheitswesen • Organisationstalent und sehr gute EDV-Kenntnisse insbesondere zu allen Standardsoftwareprodukten unter MS Office • gute praktische Erfahrungen insbesondere mit EDV-Anwendungen unter Agfa ORBIS und anderen krankenhausspezifischen Softwareprodukten • Erfahrung mit der Durchführung von Projekten, Schulungsveranstaltungen und Präsentationen • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Normen • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz • überdurchschnittlich hohes Engagement, Loyalität und Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten • zielorientiertes fach- und berufsgruppenübergreifendes Denken und Handeln Ihre Aufgaben: Standortbezogene Koordination, Durchführung und Überwachung der unternehmensweit eingeführten Verfahren zur Meldung von Beinaheschäden (CIRS), zur Routinepatientenbefragung, zum Beschwerdemanagement und zur Analyse Besonderer Vorkommnisse • Durchführung von internen Audits, Arbeitsablaufanalysen und Ergebnis­bewertungen in allen Fachbereichen • grundlegende Methoden­kenntnisse im Themenbereich medizinischer Qualitätskennzahlen unter Berücksichtigung der Externen Qualitätssicherung (BQS bzw. AQUA bzw. IQTiG-Verfahren) und der German Inpatient Quality Indikators (G-IQI) • Mitarbeit bei der Erhebung, Auswertung und Weiterentwicklung qualitätsrelevanter Kennzahlen • Umsetzung und Auswertung von speziellen Befragungen von Patienten und anderen Kundengruppen • Auswertung und Kommunikation der Ergebnisse aus Kennzahlenberichten und Befragungen sowie berufsgruppen­übergreifende Unterstützung der Ableitung von Qualitäts­verbesserungsprojekten • standortbezogene Koordination, Durchführung und Überwachung der gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren zur Externen Qualitätssicherung und zum Qualitätsmanagement im Krankenhaus, sowie zur Qualitätsberichterstattung • Leitung und Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Bewertung von Projekten zur Qualitätsverbesserung und Risikominimierung • Führung aller Dokumentationen im Zusammenhang mit dem Qualitätsmananagementsystem (QMS) • Kommunikation und Präsentation des QMS nach innen und außen, sowie Einbeziehung und Sensibilisierung aller Mitarbeiter/innen in und für das QMS • Mitarbeit in Gremien, berufsgruppen­übergreifende Beratung und Durchführung von Schulungsveranstal­tungen zu allen Fragen des Qualitätsmanagements, sowie im Rahmen von Qualitätsverbesserungsprojekten und Zertifizierungsvorhaben Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • eine verantwortungs­volle, vielseitige Aufgabe in einem großen Klinikkonzern Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen. Ihre Bewerbung: Bitte bewerben Sie sich auf die Referenz-Nr. ZVI0588 über unser elektronisches Bewerber­management über den Stellenmarkt unserer Website: www.vivantes-karriere.de Ihre Fragen beantwortet gern: Hans-Joachim Standke, Abteilungsleiter Qualitätsmanagement, Tel. 030 130 11 1405 Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Mehr Infos auf: www.vivantes-karriere.de Arzt Ärztin Psychiatrie Psychotherapie kognitivverhaltenstherapeutische Verfahren Versorgungsforschung Stationsarzt Stationsärztin Ambulanz Indikationsstellung
View More