Praktikum ab Juni 2018 im Bereich Fertigungsprozesse 3D-Oberflächendruck in Ulm

Daimler AG

  • Ulm
  • Post Date: 25. April 2018
Jobbeschreibung
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.

Job-ID: 199468
Die additive Fertigung bietet im Automobil völlig neue Gestaltungsfreiheiten, darunter die Möglichkeit, Bauteile den individuellen Bedürfnissen der Kunden anzupassen. Die Oberflächengestaltung von Bauteilen erweitert dieses Spektrum der Anpassungsmöglichkeiten.

Sie arbeiten während Ihres Praktikums direkt an der Entwicklung und Validierung neuer Verfahren mit, um den Einsatz in der Serie zu ermöglichen.
Im Schwerpunkt stehen neuartige Ansätze zum Direktdruck auf 3D-Geometrien mittels InkJet-Verfahren. Hierbei soll die Eignung der Verfahren und Materialien für automobile Anwendungen untersucht werden.

Ihre Aufgaben umfassen:
  • Systematische Planung und Durchführung von Versuchsreihen
  • Auswertung und Bewertung der Versuchsergebnisse
  • Vermessung und Charakterisierung von Oberflächen
  • Untersuchung des Direktdrucks von Texturen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Verfahrens

Studienrichtungen Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau, Materialwissenschaft, Kunststofftechnik, Elektrotechnik, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik oder ein vergleich-barer Studiengang)
IT-Kenntnisse: CAD-Kenntnisse, NX von Vorteil, sicherer Umgang mit MS-Office
Sprachkenntnisse: Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Persönliche Kompetenzen: Spaß an kreativer Arbeitsweise, Selbständigkeit, gute Auffassungsgabe, analytisches Denken, ausgeprägte Teamfähigkeit

Die Tätigkeit ist in Vollzeit

Der Schwerpunkt des Praktikums richtet sich an den aktuellen Projektthemen des Fachbereichs aus und kann ggf. auf das individuelle Interesse abgestimmt werden. Über Ihre fachpraktischen Tätigkeiten hinaus erhalten Sie einen Einblick in die interdisziplinäre Arbeitsweise der automobilen Entwicklungsbereiche. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Aufgabe mit wissenschaftlicher Vertiefung in einer Abschlussarbeit (z. B. Bachelor-/Masterthesis) fortzuführen. Sie haben Interesse? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unsere Homepage mit Ihren vollständigen Unterlagen als Anhang (Lebenslauf mit Angabe der Staatsangehörigkeit, Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit). Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und Ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Unter [email protected] können Sie sich zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Dipl.-Ing. Thomas Kolb aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer 0731-505-2369. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
View More