Software-Supplier-Manager autonomes und automatisiertes Fahren (m/w)

Continental AG

Jobbeschreibung
Continental AG Continental gehört mit einem Umsatz von 40,5 Milliarden Euro im Jahr 2016 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern und beschäftigt aktuell mehr als 230.000 Mitarbeiter in 56 Ländern. Die Division Chassis & Safety entwickelt und produziert sowohl integrierte aktive und passive Fahrsicherheitstechnologien als auch Produkte, die die Fahrzeugdynamik unterstützen. Das Produktportfolio reicht von elektronischen und hydraulischen Brems- und Fahrwerkregelsystemen über Sensoren, Fahrerassistenzsysteme, Airbagelektronik und -sensorik sowie elektronische Luftfedersysteme bis hin zu Reinigungssystemen für Windschutzscheiben und Scheinwerfer. Der Fokus liegt auf einer hohen Systemkompetenz und Vernetzung von einzelnen Komponenten. So entstehen Produkte und Systemfunktionen entlang der Wirkkette SensePlanAct. Diese bilden das Fundament für das automatisierte Fahren. Chassis & Safety beschäftigt weltweit über 43.000 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen Umsatz von rund 9,0 Milliarden Euro. Software-Supplier-Manager autonomes und automatisiertes Fahren (m/w) (Job ID: 86295BR) Tätigkeitsbeschreibung Zur Verstärkung unseres Teams „Automated Driving Control Unit" (ADCU) am Standort Frankfurt am Main suchen wir motivierte Mitarbeiter (m/w) für innovativste Aufgaben im Bereich Fahrerassistenzsysteme. Als Software-Supplier-Manager (m/w) planen und koordinieren Sie die Softwarezulieferungen unserer internen und externen Lieferanten (Treiber, Software-Bibliotheken und Module und SDKs) in enger Abstimmung mit dem Projektteam und der Projektleitung. In Eigenverantwortung stimmen Sie die technischen Schnittstellen und Anforderungen an den Liefergegenstand über die beteiligten Disziplinen (Hardware, Software) intern und mit den Lieferanten ab. Darüber hinaus erstellen Sie die erforderlichen Projektpläne und überwachen die termingerechte Lieferung der Software-Komponenten unter Berücksichtigung der Projektmeilensteine, der durch das Projekt vorgegebenen Prozesse und Qualitätsanforderungen. Sie arbeiten in einem weltweiten Team mit Experten aus den Bereichen Systems Engineering, Algorithmus, Software, Hardware, Systemtest und Industrialisierung. Zu Ihren Aufgaben gehören: Analyse der Projektanforderungen und der Projektpläne Definition und Dokumentation der zuzuliefernden Software-Anteile Abstimmung und Dokumentation der technischen Schnittstellen innerhalb des Projektteams und mit dem Lieferanten Überwachung der Einhaltung der Liefer-Meilensteine und Berichten des Status an das Gesamtprojekt Überwachung der Qualität der Zulieferungen und der Einhaltung der geforderten Prozess- und Qualitätsvorgaben (z.B. Automotive SPICE) Spezifikation, Durchführung und Dokumentation von Abnahmetests Organisation von regelmäßigen Abstimmungsrunden mit dem Zulieferer und dem internen Projektteam inkl. Einkauf Abstimmung mit dem Hardware-Supplier-Manager Erstellung und Abstimmung der erforderlichen Vertragsvereinbarungen (Statement of Work, Software Interface Agreement, NDAs, Intellectual Property, FOSS und Lizenzen) gemäß den vorgegebenen Prozessen und Vorlagen Verfolgung des Status der Lieferantenbeauftragungen Anforderungen Abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbare Ausbildung Mehrjährige berufliche Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung sicherheitskritischer Systeme in der Automobilindustrie Praktische Erfahrung im Bereich Funktionaler Sicherheit (ISO26262) Sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift Gute Auffassungsgabe und analytische Denkweise Sehr gute Moderations- und Teamfähigkeit Ausgeprägte Kundenorientierung Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise Erwünschte Kenntnisse: Berufliche Erfahrung im Bereich Software-Projektmanagement Praktische Erfahrung im Bereich AUTOSAR sowie mit Automotive SPICE Erfahrung im Bereich Multi-Core- und Mehrprozessorsysteme Sie wollen mit uns Gas geben? Starten Sie durch und bewerben Sie sich jetzt! www.continental-karriere.de
View More