Tenure-Track-Professur (W1) “Flugrobotik (Flight Robotics)”

Universität Stuttgart

Jobbeschreibung
Universität_Stuttgart Tenure-Track-Professur (W1) „Flugrobotik (Flight Robotics)“ INSTITUT FÜR FLUGMECHANIK UND FLUGREGELUNG | ZUM NÄCHST­MÖGLICHEN ZEITPUNKT Die Universität Stuttgart pflegt ein interdisziplinär orientiertes Profil mit Schwerpunkten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Ihre herausragende Stellung als Forschungs­uni­ver­sität und das breite Spektrum ihrer Fächer macht sie heute zu einer international anerkann­ten und zukunftsorientierten Stätte In der Forschung sollen Fragestellungen zur Automatisierung, Autonomie und zu Assis­tenz­systemen von Luft- und Raumfahrzeugen (z. B. UAVs, Luftfahrzeuge für eine nachhaltige urbane Mobilität, Raumfahrzeuge zur Exploration) behandelt werden. Dies beinhaltet die integrierte Bewegungsplanung und Umgebungserfassung, Aspekte zur Qualifizierung und Zertifizierung von Funktionen, sicherer Betrieb beziehungsweise sichere Integration in den Luftraum oder kooperative Systeme. Gesucht wird eine herausragende Persönlichkeit, die moderne Methoden der Informations­ver­ar­beitung mit Fragestellungen und Ansätzen der Flugsystemdynamik verknüpft und dabei in mindestens einem der folgenden Fachgebiete ausgewiesen ist: Maschinelles Lernen und Sehen, Verfahren der Echtzeitoptimierung, Virtual und Augmented Reality, Mensch-Maschine-Schnittstelle, Steuerung und strategische Handlungsplanung. In der Lehre sind entsprechende Veranstaltungen sowohl im Bachelor- als auch im Master­Studium zu etablieren und zu vertreten. Im Bereich der Flugrobotik wird eine Zusammenarbeit mit den weiteren Instituten der Fakultät sowie Forschungsgruppen aus der Informatik, Elektrotechnik, Informationstechnik und Kybernetik erwartet. Die Einrichtung der Professur erfolgt im Rahmen der Bewilligung im Bund-Länder-Pro­gramm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Es gelten die Einstellungs­voraus­setzun­gen und Bedingungen des § 51 LHG Baden-Württemberg. Die Besetzung der Stelle ist mit Tenure-Track für die Berufung auf eine W3-Professur verbunden. Bei positiver Evaluation erfolgt die Berufung auf eine W3-Stelle ohne erneute Ausschreibung in einem angemessen vereinfachten Berufungsverfahren. Zu den Kriterien der Evaluierung und der Qualitätssicherung siehe die folgenden Links: https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/aktuelles/bekanntmachungen/dokumente/ bekanntm_65_2016.pdf https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/aktuelles/bekanntmachungen/dokumente/ bekanntm_64_2016.pdf Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 07.05.2018 erbeten an den Vorsitzenden der Berufungskommission, Herrn Prof. Dr.-Ing. Peter Middendorf, Institut für Flugzeugbau, Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 31, 70569 Stuttgart und möglichst als PDF-file per E-Mail an: [email protected] Die Universität Stuttgart verfügt über ein Dual Career Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen unter: https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/arbeitgeber/dualcareer/ Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwer­be­hinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Universität Stuttgart Professor Professorin Bachelor Master Forschung und Lehre Flugtechnik Lufttechnik Informatiker Informatikerin Elektrotechniker Elektrotechnikerin Informationstechniker Informationstechnikerin
View More