StepStone

Hannover Rück SE

Jobbeschreibung

Hannover Rück – mehr als 3.500 Mitarbeiter:innen an Standorten auf der ganzen Welt. Unsere Stärke? Connecting Power: Wir verlassen uns auf­einander. Als Rück­versicherer sichern wir Kunden im Schaden­fall ab. Dafür braucht es maß­geschneiderte, innovative Lösungen. Lösungen, die gestern noch gepasst haben, können morgen ver­altet sein. Wir challengen uns und optimieren konti­nuierlich unsere Services, Beratungen und Pro­dukte. All das macht uns zu einer der führenden und profi­tabelsten Rück­versicherungs­gruppen der Welt und zu einem verläss­lichen Arbeit­geber.

Let's connect: Steige unbefristet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in unseren Fachbereich IT Financial Accounting & Group Reporting am Standort Hannover / Deutschland ein als IT Business Analyst SAP IAM.


  • (Weiter-) Entwicklung der SAP-Berechtigungs­architektur der SAP-Systeme inner­halb der Hannover Rück-Gruppe
  • Ansprech­partner:in für Kolleg:innen, interne und externe Auditor:innen sowie externe Dienst­leister hinsichtlich aller Frage­stellungen um SAP Identity Access Management
  • Begleitung interner und externer Audits und Unter­stützung des Managements in Fachbereich und IT rund um das Thema SAP IAM
  • Mitarbeit in Projekten bei SAP-System­einführungen, -änderungen und -erweiterungen sowie bei Organisations­änderungen mit Bezug zu SAP-Systemen
  • Teil­nahme an Konferenzen und Veran­staltungen, auch weltweit

  • Studium der (Wirtschafts-) Informatik, Betriebs­wirtschaftslehre und / oder vergleichbare, in der Praxis erworbene Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Analyse von Organisations­strukturen, IT- und Geschäfts­prozessen sowie deren Umsetzung in Berechtigungs­architekturen, erworben in der Praxis oder im Studium, sind wünschenswert
  • Bereitschaft, sich in relevante gesetzliche Vor­gaben einzu­arbeiten
  • Hohes Maß an Integrität, Kommunikations­fähigkeit und diplo­matisches Geschick
  • Deutsch und Englisch auf verhandlungs­sicherem Niveau
  • Bereitschaft zu gelegent­lichen Reisen, circa zwei- bis dreimal im Jahr für zwei bis fünf Tage

Nicht alle Anforderungen erfüllt? Kein Problem, wir freuen uns auf deine Bewerbung!


  • Flexibilität: Ein hybrides Arbeitsmodell mit flexiblen Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub im Jahr
  • Arbeiten im Ausland: Bis zu 20 Tage im Jahr inner­halb der EU-Mitglied­staaten sowie in Island, Liechtenstein, Nor­wegen und der Schweiz
  • Finanzielle Benefits: Betriebliche Alters­vorsorge, Mitarbeiter:innen­aktien zu vergünstigten Konditionen, Urlaubs- und Weih­nachts­geld sowie finanzielle Beteiligung am Unter­nehmens­erfolg
  • Rundum-sorglos-Umzug: Umfassende (finanzielle) Unter­stützung bei der Wohnungs­suche und deinem Umzug nach Hannover
  • Lebenslanges Lernen: Innovatives Weiter­bildungs­angebot u. a. in Form von E-Learnings, Fach­seminaren, Soft-Skill-Trainings, Sprach­kursen, Möglichkeit, durch Hospita­tionen in andere Ab­teilungen zu schnuppern
  • Gesundes Arbeiten: Kooperation mit dem Fitness­studio Daily Fitness (auch für Angehörige), ergono­mische Arbeits­plätze, eine aus­ge­zeichnete Kantine mit bunten regio­nalen Angeboten von vegan bis deftig in Bio-Qualität
  • Corporate Benefits: Preis­nachlass auf Produkte und Dienst­leistungen von nam­haften Anbietern (u. a. Reisen, Mode, Technik)
  • Individuelle Familienförderung: Betriebskita und eine kosten­lose und anonyme externe Beratung zu privaten, beruf­lichen und psycho­logischen Anliegen
  • Mobilität: Mobil unterwegs mit dem kosten­losen Job­ticket (Deutschland­ticket) und dem Job­Rad, kosten­lose Park­plätze und E-Lade­stationen für Autos und Fahr­räder
  • Connecting Power: Gemeinsam feiern wir Feste, organisieren Team­events und treffen uns zu internen Net­working-Events, wie etwa unserem monat­lichen After-Work im Work Café
View More