Job nicht gefunden

TÜV Rheinland Group

Jobbeschreibung
Referenzcode: 9550
Gesellschaft: TÜV Rheinland Energy & Environment GmbH

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.

Reine Luft ist elementar für Leben und Gesundheit. Moderne industrielle Produktionsprozesse emittieren eine Vielzahl an Schadstoffen in die Umgebungsluft. Anlagenbetreiber, Industrieunternehmen und Behörden unterstützt TÜV Rheinland dabei, die gesetzlichen Anforderungen an den Immissionsschutz zu erfüllen und so die Umwelt zu schonen.

  • Als Prüfingenieur*in im Bereich Luftreinhaltung/Emissionsüberwachung prüfen und bewerten Sie die Emissionen von verschiedenen Industrieanlagen, erstellen Prüfberichte und beraten unsere Kunden bei der Wahl entsprechender Schutzmaßnahmen.
  • Sie führen nach erfolgreicher Einarbeitungszeit in unserer nach § 29b BlmSchG zugelassenen Messstelle eigenständig Emissionsmessungen und Funktionsprüfungen und Kalibrierungen von automatisch arbeitenden Emissionsmesseinrichtungen an verschiedenen Industrieanlagen durch.
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Erfassung, Protokollierung und Auswertung von Messdaten sowie die Erstellung von Messplänen, sowie Mess- und Prüfberichten.
  • Jeden Tag tragen Sie in einem spannenden Arbeitsumfeld in einem international wachsenden Unternehmen mit Ihrer Arbeit dazu bei, die Umweltbelastungen zu reduzieren und die Luftqualität zu verbessern.


  • Abgeschlossenes ingenieurtechnisches oder naturwissenschaftliches Studium, z. B. der Umwelttechnik, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Umweltingenieurwesen
  • Idealerweise Erfahrungen in einer nach §29b BImSchG zugelassenen Messstelle oder entsprechende Berufserfahrung im Bereich der Mess- und Regeltechnik
  • Reisebereitschaft und Führerschein der Klasse B (Bereitschaft gelegentlich auch zu mehrtägigen Dienstreisen) sowie sehr gute Deutsch-Kenntnisse im Wort und Schrift
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Schwindelfreiheit und körperliche Belastbarkeit
  • Berufseinsteiger mit entsprechendem Interesse geben wir gerne eine Chance


  • Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network".
  • Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.
  • Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen.
  • Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.
  • Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
View More