StepStone

Gemeinde Pullach

  • Post Date: 24. Mai 2024
Jobbeschreibung
Die Gemeinde Pullach im Isartal ist eine innovative, leistungsfähige und moderne Gemeinde im südlichen Landkreis München mit circa 9.200 Einwohnern. Sie liegt im S-Bahn-Bereich und hat einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Sämtliche Schularten sind im unmittelbaren Einzugsbereich vorhanden. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Abteilung 3.1 - Bauverwaltung eine Fachkraft (m/w/d) für die technische Sachbearbeitung Das erwartet Sie bei uns: Sie werden mit Schwerpunkt im Sachgebiet Bauordnungsrecht und im Sachgebiet Stadtplanung eingesetzt; zudem unterstützen Sie das Sachgebiet Verkehrsrecht Im Sachgebiet Bauordnungsrecht gehört zu Ihren Aufgaben die Wahrnehmung der Aufgabe der Gemeinde nach § 36 BauGB in Bauantragsverfahren und die Vorbereitung der Entscheidungsunterlagen für den Bauausschuss; Sie nehmen die Bauberatung wahr und erfüllen die Schnittstellenfunktion zum Landratsamt München Im Sachgebiet Stadtplanung leiten Sie vorbereitende und verbindliche Bauleitplanverfahren ein, führen diese durch und koordinieren die beteiligten Akteure; Sie formulieren Stellungnahmen zu Fragen der Landes- und Regionalplanung sowie zu Grundstücksangelegenheiten nach dem BauGB; zudem entwerfen Sie Rahmenplanungen, Planungskonzepte, Satzungen und Verordnungen, prüfen städtebauliche Verträge und erstellen Entscheidungsunterlagen für den Gemeinderat Im Sachgebiet Verkehrsrecht unterstützen Sie Vorgänge im Bereich des Straßen- und Wegerechts (Straßenbestandsverzeichnis, Widmungen, Sondernutzungen), des Vollzugs der StVO (verkehrsrechtliche Anordnungen und Sondernutzungserlaubnisse) und sonstige Aufgaben Die Vorbereitung und Teilnahme an Sitzungen des Bauausschusses und des Gemeinderates sowie interdisziplinärer Arbeitsgruppen runden Ihren Aufgabenbereich ab Das bringen Sie mit: Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-Ingenieur [m/w/d] [TH / TU] / Master), Fachrichtung Raumplanung / Städtebau / Stadtplanung, Architektur bzw. vergleichbare Fachrichtung bzw. Qualifikation oder Berufsausbildung als staatlich geprüfter Bautechniker (m/w/d) (Hochbau) Einschlägige und nachgewiesene Erfahrung in den Schwerpunktaufgabenbereichen Sie besitzen umfangreiche Kenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht (BauGB, BayBO, BauNVO etc.) und weiterer einschlägiger Rechtsvorschriften Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint) sowie den spezifischen Fachanwendungen wie AutoCAD oder Nemetschek, GIS-Systemen oder Bauverwaltungssoftware Das bieten wir Ihnen: Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet Eine unbefristete Stelle und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz 30 Tage Urlaub bei einer 39-Stunden-Woche sowie zusätzliche Sonderurlaube Eine tarif- und leistungsgerechte Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation und Ihren persönlichen Voraussetzungen nach TVöD mit regelmäßigen Tarifanpassungen aufgrund der regulären Tarifverhandlungen Eine Jahressonderzahlung und eine jährliche Leistungsprämie Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, wie beispielweise Zeitzuschläge u.a. für Überstunden Eine betriebliche Altersvorsorge Die Gewährung einer Arbeitsmarktzulage Die Gewährung einer Großraumzulage München Die Gewährung eines Fahrtkostenzuschusses Umfassende Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung Einen ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bis spätestens 24.06.2024 an die Gemeinde Pullach im Isartal Abteilung Haupt- und Personalverwaltung Johann-Bader-Straße 21 82049 Pullach im Isartal oder an [email protected] Bitte verwenden Sie in einer E-Mail-Bewerbung eine PDF-Datei, da aus Sicherheitsgründen Anhänge anderer Formate nicht angenommen werden können. Die maximale Gesamtgröße aller Dokumente sollte dabei 8 MB nicht überschreiten. Sollte eine elektronische Bewerbung für Sie nicht möglich sein, können Sie Ihre Unterlagen auch in Papierform einreichen. Bitte verwenden Sie hierbei nur Kopien, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesendet werden können, sondern unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Jürgen Weiß Leitung Abteilung 3.1 - Bauverwaltung Tel: 089 744 744-501 E-Mail: [email protected] Petra Kern Leitung Personalwesen Tel: 089 744 744-102 E-Mail: [email protected] Ihre personenbezogenen Daten erhalten im Bewerbungsverfahren: Die Personal- sowie die zuständige Fachabteilung zur Vorbereitung und Durchführung der Vor- und Endauswahlentscheidung Der Personalrat zur Wahrung seiner Beteiligungsrechte nach dem BayPVG Die Schwerbehindertenvertretung zur Wahrung ihrer Beteiligungsrechte nach dem Neunten Sozialgesetzbuch Der Gemeinderat zur endgültigen Entscheidung über die Einstellung (sofern aufgrund der Eingruppierung erforderlich) View More