Hensoldt

Jobbeschreibung
Referenzcode: 8634
Gesellschaft: TÜV Rheinland Group

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.

Die TÜV Rheinland Akademie GmbH ist Teil von TÜV Rheinland Academy & Life Care. Im Bereich "Weiterbildung & Personalentwicklung" bilden wir Menschen auf vielfältige Weise weiter: mit Präsenzveranstaltungen, Online-Seminaren oder Blended Learning-Lösungen. Organisationen unterstützen und beraten wir umfassend im Bereich Change- und Kompetenzmanagement. So machen wir Unternehmen bereit für Morgen.

Als Trainingsentwickler*in und Product Owner*in für den Bereich Instandhaltung und Produktion arbeitest du an Entwicklungschancen rund um Industrie 4.0, Automatisierung und regulatorischen Themen. Ein Job mit viel Perspektive. Genau Deins? Komm ins Team!

  • In der Abteilung Business Development unserer Akademie, bist du verantwortlich für das Trainingsportfolio Instandhaltung und Produktion.
  • Du engagierst dich für die Erarbeitung, Umsetzung und Aktualisierung bestehender sowie neuer Weiterbildungsprodukte in verschiedenen Lernformaten.
  • Du analysierst die Weiterbildungsbedarfe am Markt und definierst, in Abstimmung mit internen und externen Partner*innen, daran ausgerichtete Seminarprodukte.
  • Du pflegst ein strategisch-fachliches Netzwerk zu Fachkolleg*innen innerhalb des TÜV Rheinlands, zu externen Expert*innen, Dozent*innen und Kund*innen im Umfeld des zu verantwortenden Produkt-/ Fachgebietes.
  • Du beteiligst dich an Prozessoptimierungen und der Weiterentwicklung der Qualitätsstandards sowie der Datenpflege in Produktdatenbanken und Seminarverwaltungssystemen.


  • Berufliche Praxis im Bereich Instandhaltung und Produktion sowie eine hohe Affinität zu technischen Themen werden vorausgesetzt
  • Erfahrung im Projektmanagement, Business Development oder Kenntnisse in der Weiterbildungsbranche
  • Interesse und Freude an der Wettbewerbsanalyse, Konzeption, Placementplanung von Weiterbildungsprodukten
  • Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Teamgeist sowie eine strukturierte, eigenständige Arbeitsweise
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network".
  • Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.
  • Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen.
  • Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.
  • Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
View More