Controller/in (m/w/d) RSA-Analytik und Strategie

IKK gesund plus

Jobbeschreibung

Wir sind eine bundesweit wählbare, in Sachsen-Anhalt und Bremen verankerte, gesetzliche Krankenversicherung. Von unseren überdurchschnittlichen Leistung zu einem besonders günstigen Preis profitieren bereits 450.000 Versicherte und 70.000 Arbeitgeber.

Um unsere Handlungsfähigkeit zu erweitern, wollen wir unser Team mit Ihrer Expertise verstärken.

Wir suchen eine engagierte & begeisterungsfähige Persönlichkeit als

Mitarbeiter oder Mitarbeiterin (m/w/d) für die RSA-Analytik und Strategie
im Vorstandsbereich mit Sitz in Magdeburg


  • Verstärkung der Querschnittsfunktion Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV); insbesondere in allen Themen mit Relevanz für den Risikostrukturausgleich (RSA) und die GKV-Finanzarchitektur
  • Wahrnehmung von Aufgaben im Themenbereich RSA-Beratung und RSA-Strategie mit einer Gesamtunternehmensperspektive
  • Konzeption und Durchführung von Analysen und Simulationsberechnungen zu finanziellen Auswirkungen von RSA-Themen auf die IKK gesund plus
  • Mitwirkung bei der Beratung des Vorstandes
  • Vertretung der IKK gesund plus in RSA-Referentenrunden des GKV-Spitzenverbandes
  • Erarbeitung von Stellungnahmen der IKK gesund plus zu Gesetzentwürfen, Anpassungen der RSAV, der Bestimmungen nach § 267 SGB V, des RSA-Clearingverfahrens etc.
  • Erarbeitung von Umsetzungsempfehlungen und bereichsübergreifende Unterstützung von Entscheidungsprozessen im Bereich des Risikostrukturausgleichs und des Einnahmemanagements für die IKK gesund plus
  • Ermittlung und Qualitätssicherung der abzugebenden Daten und Satzarten im Rahmen des RSA
  • Wahrnehmung der operativen Tätigkeiten im Themenbereich, einschließlich Statistiken, terminorientierte Prozesssteuerung und Sicherstellung der Prozess- und Ergebnisqualität

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) mit Bezug zum Aufgabengebiet, idealerweise im Bereich der Wirtschaftsinformatik oder der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Grundkenntnisse im Sozialversicherungsrecht sowie die Bereitschaft zum Erwerb weitergehender Fähigkeiten und Qualifikationen
  • Kenntnisse in den Methoden der Informationsbeschaffung, -strukturierung, -auswertung und -darstellung
  • solide Fach- und Methodenkompetenzen zur Analyse und Interpretation von Meta- und Massendaten, einschließlich Routinedaten, sowie gute Anwenderkenntnisse des Microsoft Office-Pakets, idealerweise ergänzt durch Erfahrungen mit SQL
  • Kenntnisse im Umgang mit Analytik- und Auswertungssoftware, Anwendungen für Szenarioanalysen und Evaluationen; Grundverständnis für Analysen auf Basis von Katalogen wie z. B. ICD10, DRG, OPS, ATC
  • analytisches, vernetztes und unternehmerisches Denken und Handeln
  • systematische, sorgfältige sowie ergebnis- und zielorientierte Arbeitsweise
  • hohe Eigenmotivation, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeit und mobiles Arbeiten/Homeoffice
  • 30 Urlaubstage im Jahr, Heiligabend und Silvester sind arbeitsfrei
  • Arbeitgeberzuschuss zum Deutschland-Ticket
  • eine leistungsorientierte Vergütung entsprechend dem IKK-Tarifvertrag sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld und eine Leistungszulage
  • individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
View More