Ingenieur:in für technische Sachbearbeitung im Stadtbahnausbau (m/w/d)

Stadt Braunschweig

Jobbeschreibung

Die Stadtverwaltung Braunschweig als Arbeitgeberin mit über 4.000 Mitarbeiter:innen bietet attraktive und zukunftssichere Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Von A (Ärztin:Arzt) bis Z (Zimmerin:Zimmerer) ist alles vertreten.

Ingenieur:in für technische Sachbearbeitung im Stadtbahnausbau (m/w/d)


  • Planerisches Vorbereiten größerer Verkehrsprojekte
  • Betreuen der beteiligten Ingenieurbüros
  • Erarbeiten von Planungsgrundlagen und Abstimmen von Entwurfs- und Ausführungsplänen
  • Mitwirken bei Planfeststellungsverfahren
  • Mitwirken und Vorbereiten von Öffentlichkeitsbeteiligungen und Bürgerworkshops

  • ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor im Studiengang Bauingenieurwesen, Verkehrs- oder Straßenwesen oder in vergleichbaren Studiengängen
  • gute Kenntnisse der Regelwerke im Bereich der Straßenplanung und der Verkehrsplanung; hilfreich wären zudem Erfahrungen in der Bauausführung von Straßen (Bauüberwachung)
  • eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • gutes kommunikatives Geschick in Wort und Schrift z. B. bei Abstimmungen sowie bei der Erstellung von Vorlagen, Stellungnahmen und Berichten
  • einschlägige Softwarekenntnisse (MS Office, CAD-Software)

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen, inklusive Jahressonderzahlung
  • Beitrag zur Zusatzrente
  • 30 Urlaubstage
  • zukunftssichere Arbeitsplätze
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitrahmen von 6 bis 21 Uhr) und Teilzeitbeschäftigung
  • mobiles Arbeiten und Telearbeit
  • 365€ Jobticket
  • Firmenfitness mit Hansefit
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • qualifizieren Sie sich mit unseren internen Fortbildungsprogrammen zur Verbesserung der Karrierechancen, auch für Führungspositionen
  • Arbeitsort in Innenstadtlage mit guter Anbindung zum ÖPNV

Wir stehen für

  • Chancengleichheit: Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt
  • Geschlechtergerechtigkeit
  • Diversität: Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen
  • Vielfalt: Wir freuen uns über Bewerber:innen mit interkulturellem Hintergrund
View More