StepStone

Jobbeschreibung

Forschung & Entwicklung, Experimentalphysik, Elektronenmikroskopie / SEM, Bildverarbeitung
Unser Kundenunternehmen ist im Hochtechnologiesektor tätig und beeindruckt durch wissenschaftlich geprägte Arbeit im anwendungsnahen und anspruchsvollen Industrieumfeld. Als promovierter Physiker, Materialwissenschaftler, Chemiker (m/w/d) bringen Sie Ihr Knowhow mit komplexen experimentellen Aufbauten sowie hinsichtlich Datenauswertung, Bildverarbeitung in einen spannenden Entwicklungsbereich ein und können sich stetig weiterentwickeln. Hierbei handelt es sich um eine Festanstellung im Umkreis von 80 Kilometern um Stuttgart.

  • Entwicklung von Spitzentechnologie für die Halbleiterindustrie im Bereich Vorentwicklung 
  • Herausfordernde Entwicklungsaufgaben an einem Elektronenmikroskop (Konzeption, Durchführung von Experimenten, Bildverarbeitung, Tests) 
  • Absichern und Ausbauen der Spitzentechnologie
  • Präsentieren und Publizieren von Entwicklungsergebnissen, sowohl intern als auch gegenüber externen Entwicklungspartnern
  • Enge Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team sowie mit externen Entwicklungspartnern und Kunden
  • Sehr gut abgeschlossenes Studium der Physik, Experimentalphysik, Festkörperphysik, Materialwissenschaften, Materials Science, Chemie o. Ä. mit Promotion zum Dr. rer. nat. Physik / Dr.-Ing., ggf. Erfahrung als Post-Doc
  • Fundierte Erfahrung im Umgang mit komplexen Experimentaufbauten / optischen Setups
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Elektronenmikroskopie, Scanning Electron Microscopy / SEM, Transmissionselektronenmikroskopie / TEM o.ä.
  • Programmierkenntnisse sowie Bildverarbeitungskenntnisse von Vorteil
  • Ihr Herz schlägt für eines oder mehrere der folgenden Themen: Innovation, Experimentelle Physik, Festkörperphysik, Quantenmechanik, Materialphysik, Oberflächenphysik, Vorausentwicklung, R&D, Elektronenmikroskopie, Elektronenstrahlen,  Spektroskopie, Messtechnik, Vakuumtechnik / Ultrahochvakuum (UHV), Datenauswertung, Programmierung, Simulation, Bildverarbeitung, Halbleiterphysik, Halbleiter-Fertigungstechnik oder Halbleiter-Prozesskontrolle
     
  • Ausgeprägte analytische Denkweise, strukturierte Arbeitsweise sowie Hartnäckigkeit, Kreativität und Teamgeist
  • Hohe Affinität zu technisch-wissenschaftlichem Arbeiten, Umsetzen und Formulieren
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im In- und Ausland (ca. 20%)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Familienfreundliches Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung 
  • Interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit in wertschätzender Unternehmenskultur
  • Sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Gestaltungsspielraum und Offenheit für Innovationen
  • Betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge
View More