Sachbearbeiter/in für Personal (m/w/d) in Teilzeit (Kennziffer 22/38), Berlin

Jobbeschreibung

null

Sachbearbeiter/in für Personal (m/w/d) in Teilzeit (Kennziffer 22/38)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

·        Administrative Personalsachbearbeitung bei der Abwicklung der allgemeinen und spezifischen Geschäftsprozesse des WIAS
·        Betreuung der Institutsmitarbeiter*innen von der Einstellung bis zum Austritt
·        Bearbeitung von Dienstreiseanträgen (Erfassen, Dokumentieren)
·        Veröffentlichung von Stellenausschreibungen
 

Ihr Profil beinhaltet:

·        eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, wenn möglich als Personalfachkauffrau*mann oder eine vergleichbare Ausbildung

·        Kenntnisse im Bundesreisekostengesetz und eines Tarifrechts, idealerweise des TVöD (Bund), sind wünschenswert
·        sehr gute Kenntnisse der MS Office Produkte und Interesse an innovativen digitalen Tools (Datenbanken u. ä.)
·        sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
·        hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit und sorgfältige Arbeitsweise
Sie schätzen Teamarbeit, sind offen für Neues und wollen sich in Ihrer täglichen Arbeit für die Belange einer international führenden Forschungseinrichtung einsetzen.
Unser Angebot für Sie:
·        befristete Teilzeitstelle mit 19.5 bis 26 Wochenstunden auf zwei Jahre mit Option auf Verlängerung
·        kooperative und offene Arbeitsatmosphäre mit einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz, einem kollegialen Arbeitsumfeld im Team der Verwaltung, viel kreativer Freiheit, persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten und Spaß bei der Arbeit
·        mobiles Arbeiten
·         Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) einschließlich der üblichen Sozialleistungen (30 Urlaubstage in der 5-Tage-Woche, betriebliche Altersvorsorge); Zuschuss zum Firmenticket für den ÖPNV


Wir unterstützen aktiv das Work-Life-Management und fördern die Gleichstellung sowie die berufliche und persönliche Weiterentwicklung durch Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX werden bei gleicher Eignung bzw. Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Fachliche Rückfragen sind an Frau Sill ([email protected]) zu richten.

Bitte laden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse usw.) über unser Bewerber-Portal bis zum 30.11.2022 hoch, indem Sie den Button „Online bewerben“ klicken.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Online bewerben

View More