Entwicklungsingenieur für elektrische Antriebseinheiten, Schwerpunkt Konstruktion (w/m/d)

Mercedes - Benz AG

Jobbeschreibung
We are all in for change. - Are you too? Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur: Was tragen wir zum Ergebnis bei? Bei Mercedes-Benz entwickeln interdisziplinäre Teams schon heute die Mobilität von morgen. Werden Sie ein Teil davon! Gemeinsam werden wir die Welt mit neuen, vernetzten Lösungen bewegen. Denken Sie neu, treiben Sie Ihre Ideen voran und wachsen Sie in einem Arbeitsumfeld, das Zusammenarbeit und Erfindergeist fördert. Für Innovationen von Menschen für Menschen.

Job-ID: MER0001Z9I
Die Mercedes-Benz Group AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG und den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Mercedes-Benz Vans und Mercedes-Benz Mobility AG, gehört der Fahrzeughersteller zu den größten und erfolgreichsten Anbietern von Premium-Pkw.

Die Abteilung RD/ETL ist u.a. verantwortlich für die Entwicklung elektrischer Antriebe. Unser Team entwickelt dabei die elektrische Antriebe und elektrifizierten Triebköpfe für den Einsatz in Fahrzeugen der Mercedes-Benz AG. Die Aufgabe besteht in der Entwicklung bzw. Integration der Bauteile E-Maschine, Leistungselektronik, Kühler, Gehäuse und weiterer Teile zu einem elektrischen Antrieb.

In unserem Team geht das Aufgabenspektrum von der Auslegung und Konstruktion über die Komponentenerprobung, Lieferantensteuerung bis hin zur Beurteilung im Fahrzeug. Diese elektrischen Antriebe werden entwickelt für die Batterie-elektrischen EQ-Baureihen, aber auch für die C-, E-, S-Klasse, GLC, GLE, GLS, G-Modell und auch für Maybach und AMG. Bei den konkreten Aufgabenstellungen sind CAD-Kenntnisse mit Siemens NX sehr vorteilhaft.

  • Unser Team besteht aus 10 hochmotivierten und hilfsbereiten Kollegen, die sich auf Ihre Unterstützung freuen
  • Wir legen Wert darauf, stets füreinander und miteinander, auf Augenhöhe, direkt und in regelmäßigen Austauschterminen miteinander zu kommunizieren. Zudem ist es uns wichtig, dass wir konstruktiv und ehrlich miteinander umgehen
  • Wir arbeiten mit internen und externen Projektpartnern zusammen
  • Mobiles Arbeiten wird von uns regelmäßig genutzt
  • Bei uns übernehmen Sie Verantwortung für Teilprojekte sowie vielfältige und spannende Aufgaben mit einem erheblichen Impact auf die Serienprodukte


Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:

  • Entwicklung und Koordination von Projekten als Bauteilverantwortliche*r
  • Erprobung, Freigabe und Unterstützung des Serienanlaufs im Werk
  • Absicherung der Serienreife verantworteter Komponenten und Funktionen durch Integration, Funktionserprobung und Validierung
  • Optimierung von Konstruktionen unter Berücksichtigung von Terminen, Kosten, Qualitäts- und Fertigungsbelangen
  • Erarbeitung von Konzepten für Baugruppen im Hinblick auf Erfüllung von Leistung, Bauraum, Gewicht, Kühlung, Sicherheit und Lebensdauer


Idealerweise bringen Sie Folgendes mit:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium / abgeschlossenene Duale Hochschule mit Schwerpunkt Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Elektrotechnik oder Vergleichbares
  • Erfahrung in der Serienentwicklung und -betreuung
  • Fundiertes technisches Verständnis bzgl. Hardware (Elektronik), Software und Mechanik
  • Anwenderkenntnisse in Siemens NX oder ähnlicher CAD Umgebungen (z. B. Catia V5)
  • Kenntnisse in Engineering Client, ACM, Smaragd
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit


Benefits:

  • Übertarifliche Vergütung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
  • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
  • Kantine vor Ort
  • Kinderbetreuung
  • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell
  • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
  • Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube
  • Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich
  • Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen
  • Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung
  • Interne Weiterentwicklung durch betriebsinternes Career Programm möglich
  • Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen
  • Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit)


Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:
Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis September 2022. Ab September finden die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende Oktober eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum Dezember 2022 erfolgen.

Zusätzliche Informationen:

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) sowie im Online-Formular Ihre Bewerbungsunterlagen als "relevant für diese Bewerbung" zu markieren.

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter [email protected] mercedes-benz.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an [email protected] oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.View More