Entwicklung eines reversiblen Fügemechanismus für Knotenverbindungen aus Metall und GFK mit integrierter Sensorik

Jobbeschreibung

Das Fraunhofer IGCV ist die erste produktionstechnische Fraunhofer Einrichtung in Bayern. Wir gestalten den Weg in die Zukunft des effizienten Engineerings, der vernetzten Produktion und der intelligenten Multimateriallösungen zur Sicherstellung der nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und Europas. Unsere Hauptkunden kommen aus dem Maschinen und Anlagenbau sowie der Luft und Raumfahrt und der Fahrzeugindustrie. Für den Fachbereich Materialien und Prüftechnik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft, die uns auf unserem weiteren erfolgreichen Weg begleiten möchte.


Ihre Aufgaben:

- Recherche geeigneter Verbindungsmechanismen


- Auslegung des Fügemechanismus


- Mechanische Prüfung der Festigkeit der Verbindung

- Datenerhebung mittels integrierter Sensorik während der mechanischen Prüfung

- Zusammenfassung der Ergebnisse und Präsentation


Was Sie mitbringen:


- Studium im Bereich Ingenieurswissenschaften

- Erste Erfahrung in der additiven Fertigung und Faserverbundtechnik

- Sicherer Umgang mit Datenauswertung von einem Sensoriksystem (vorzugsweise
FBG Sensoren)

- Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
Was Sie erwarten können:


Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit das obengenannte Thema bei uns aktiv mitzugestalten. Als Teil eines sympathischen, motivierten Teams sind Sie an der Realisierung spannender Forschungsprojekte beteiligt und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum.

Die Stelle ist längerfristig angelegt (mind. 6 Monate). Die Stundenzahl liegt bei 10h/Woche (andere Stundenzahl möglich nach Absprache). Die Einteilung wird flexibel gehandhabt. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer Gesellschaft legt Wert auf eine

geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in
Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen:
Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind
kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir
eröffnen neue Wege.


Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (PDF:Anschreiben, Lebenslauf, letzter Notenspiegel) an [email protected]

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Nira Zoesmar| 0821 90678 260 |
[email protected]
Weitere Informationen unter
www.igcv.fraunhofer.de


View More