STUDENTISCHE HILFSKRAFT | PRAKTIKUM (M/W/D): Steuerungstechnische Vernetzung und Inbetriebnahme eines intelligenten PPS-Demonstrators

Jobbeschreibung
Das Fraunhofer IGCV ist die erste produktionstechnische Fraunhofer-Einrichtung in Bayern. Wir gestalten den Weg in die Zukunft des effizienten Engineerings, der vernetzten Produktion und der intelligenten Multimateriallösungen zur Sicherstellung der nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und Europas. Unsere Hauptkunden kommen aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Luft- und Raumfahrt- und der Fahrzeugindustrie. Für den Fachbereich Produktionsmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft, die uns auf unserem weiteren erfolgreichen Weg begleiten möchte. Zur Abbildung und Erprobung innovativer Produktionsplanungs- und Steuerungsansätze wird ein Demonstrator am Forschungsinstitut aufgebaut. 


Ihre Aufgaben:

  • Einarbeitung in die vorhandene Hardware, Infrastruktur und Anwendungen des Demonstrators bestehend aus verschiedener Sensorik und Aktorik wie bspw. Förderbänder, Linearachsen, Pneumatikkomponenten, ein kartesischer Roboter und ein SCARA-Roboter.
  • Steuerungstechnische Vernetzung der Komponenten (Linearachsen, SCARA-Roboter, usw.) durch die Programmierung der SPS 
  • Einbindung vorhandener Programm-Ablauf-Pläne in die SPS, für die flexible Implementierung von Anwendungsfällen
  • Konzeption und Installation eines industriellen Anwendungsfalls

Was Sie mitbringen:

  • Studium im Bereich Ingenieurwesens,  Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Informatik o. ä.
  • Erste Erfahrung in der Automatisierungstechnik (SPS-Programmierung) und Programmiererfahrung  in C vorteilhaft
  • Begeisterung an der Digitalisierung und der Automatisierungstechnik
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise

Was Sie erwarten können:

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit, Industrie 4.0 bei uns aktiv mitzugestalten. Im Projekt arbeiten Sie zusammen mit anderen Studierenden in einem sympathischen und motivierten Team, um die verschiedenen Aufgabenstellungen im Rahmen des Demonstrators umzusetzen. Sie sind an der Realisierung spannender Forschungsprojekte beteiligt und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum. 


Die Stelle ist längerfristig angelegt (mind. 6 Monate). Die Stundenzahl liegt bei 20 h/Woche (andere Stundenzahl möglich nach Absprache). Die Einteilung wird flexibel gehandhabt. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. 

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.


Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (PDF: Anschreiben, Lebenslauf, letzter Notenspiegel) an [email protected]


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne: Anja Miller | 0821 90678-317 | [email protected]

View More