Referent (m/w/d) für das Koordinierungsteam diakonische Kirchenentwicklung, Trier

Jobbeschreibung

Der Caritasverband für die Diözese Trier e. V. ist der Wohlfahrtsverband der Katholischen

Kirche und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege.

Im Strategiebereich Caritasprofil und Entwicklung ist zum nächst möglichen Zeitpunkt in Trierdie Stelle eines

Referenten (m/w/d) für das Koordinierungsteam diakonische Kirchenentwicklung(25% einer Vollzeitstelle/ 9,75 Wochenstunden, befristet für vier Jahre)

zu besetzen.

„Da sein. Für Mensch und Welt“: Das zeigt die grundlegende Richtung an, in die sich Caritasund Seelsorge im Bistum Trier weiterentwickeln wollen. Um diesen Prozess zu koordinieren,weiterzuentwickeln und zu begleiten, wird für die Dauer von vier Jahren ein vierköpfigesKoordinierungsteam gebildet. Dieses Team wird aus je zwei Mitarbeitern (m/w/d) desDiözesan-Caritasverbandes und des Bischöflichen Generalvikariates, besetzt sein. DerReferent (m/w/d) ist im Diözesan-Caritasverband angesiedelt im Team DiakonischesEngagement.

Ihre Aufgaben:

  • Strukturierte Zusammenarbeit im Koordinierungsteam diakonischeKirchenentwicklung, mit dem Bischöflichen Generalvikariat sowie mit denCaritasverbänden und den Pastoralen Räumen.

  • Koordinierung, Steuerung und Unterstützung der Durchführung der Maßnahmen undVeranstaltungen im Rahmen der Gesamtstrategie der diakonischenKirchenentwicklung im Bistum Trier,

  • Aufbau und Koordination eines „Fachpools“ für diakonische Kirchenentwicklung undSozialraumorientierung,

  • Vernetzung von diakonischen Initiativen und Projekten im Bistum Trier

  • Reflexion, Evaluation und Weiterentwicklung einzelner Segmente sowie der Gesamtentwicklung des Prozesses

  • Pflege und inhaltliche Weiterentwicklung der Landingpage „Da sein. Für Mensch und Welt“.

  • Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Pädagogik, Sozialwissenschaften,Theologie oder einer vergleichbaren Qualifikation

  • Kenntnisse der Sozialraumorientierung, der caritativen und pastoralen Strukturen

  • Prozess- und Entwicklungskompetenz sowie Kompetenzen im konzeptionellen Arbeiten

  • Kommunikations-, Team- und Vernetzungsfähigkeit

  • Organisations- und Planungskompetenz,

  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B, da die Tätigkeit mit Außendienst verbunden ist

  • Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche, selbständige Tätigkeit

  • Gestaltungsmöglichkeiten

  • Praxisorientierte Fort- und Weiterbildung

  • Eine der Tätigkeit angemessene Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)

    Wir freuen uns auf Bewerber (m/w/d), die sich mit dem kirchlich-caritativen Dienstidentifizieren. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 01.12.2021 an:

Caritasverband für die Diözese Trier e. V.Referat Personalentwicklung
Postfach 1250
54202 Trier

[email protected]

www.caritas-trier.de

View More